U18 – Endrunde

Die Krönung der Saison 2021-22 für VSV Havel Jugend.

Nach einem souveränen Sieg in der Vorrunde war es für das U18 Mädels Team vom VSV Havel Oranienburg logisch an der Endrunde am 15.05.2022 teilzunehmen. Das anspruchsvolle Ziel war eindeutig: den Erfolg vom U16-Team, die eine Woche davor nur mit einem verlorenen Satz die Kreismeisterschaft gewonnen hatten, zu wiederholen. Vorne weg – das Ziel wurde erreicht!
Insgesamt sechs motivierte Teams aus 5 Oberhavel-Volleyball-Oasen wollten den erstrebenswerten Titel mit nach Hause nehmen. Die Teams und die Trainer waren bekannt. Damit war es auch von Anfang klar, dass der Tag alles andere als langweilig wird.
Eine eindeutige Gewinnserie in der Gruppe
VSV Havel Oranienburg – SG Vehlefanz 2:0
VSV Havel Oranienburg – VSV Gransee 2:0

und im Halbfinale
VSV Havel Oranienburg – Motor Hennigsdorf 2:0
ließ unsere Mannschaft auf den Gegner im Finale warten. Dieser wurde in einem spannenden Spiel SG Vehlefanz – SV Glienicke I, mit dem Stand 2:1, gefunden.

Ach ja, fast vergessen: dieses Jahr haben die Trainer SG Vehlefanz und Bonsai Sachsenhausen entschieden ein gemeinsames Team zu bilden. Damit hatte unser Team sowohl in der Gruppe als auch später im Finale gegen einen 2-in-1 ewigen Gegner zu kämpfen.
Im ersten Satz glänzte das junge Havel-Team weiter mit gezielten Aufschlägen und starken Angriffen. Man hatte gedacht, dass der zweite Satz auch der letzte Satz wird. Jedoch hat sich die Situation ab der Satzmitte komplett geändert. Das Team Vehlefanz/Sachsenhausen wurde plötzlich von einem zahlreichen Fan-Team, bestehend aus Eltern und unerwartet, Spielerinnen anderer Teams, angefeuert. Das führte dazu, dass dieVSV-Mädels extrem viele eigene Fehler machten und den Satz abgegeben haben – Tiebreak.
Um am Ende des Spiels „so sehen Sieger aus“ singen zu dürfen, haben sich unsere Mädels in der Pause beruhigt und wieder konzentriert. Die gemeinsame Arbeit in Abwehr und die abwechslungsreichen Sprüche, die die Stimmung des Teams gefördert haben, halfen den Mädels das eigene konsequente Spiel wiederzufinden, die Spieldominanz bis zum Ende zu halten und den verdienten Titel singend zu feiern!
Endstand U18-Kreismeisterschaft (weiblich)
1. VSV Havel Oranienburg
2. SG Vehlefanz
3. SV Glienicke 1
4. Motor Hennigsdorf
5. VSV Gransee
6. SV Glienicke 2

 

Teile diesen Beitrag

Was denkst du?

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.