3 Punkte beim ersten Ligaspiel der Saison

Einen erfolgreichen Start in die neue Saison feierte der VSV Havel mit einem Auswärtssieg in Hamburg beim Eimsbütteler TV. Leider war die Personaldecke an diesem Wochenende sehr dünn, sodass die Oranienburgerinnen mit nur acht Spielerinnen anreisen konnten. (mehr …)

VSV 2 macht es kurz

2.Spieltag – 2 Siege!

Mit 3:0 im Spiel gegen die Ludwigsfelder Frauen mit dem schönen Vereinsnamen VC Schlafmützen haben die Frauen von unserem Landesklasseteam in 50 Minuten recht deutlich gewinnen können. Man hat dem Gegner nur 11, 13 und am Ende 9 Punkte überlassen. Wie schon am 1.Spieltag scheint sich unser frisches Team schnell gefunden zu haben. Auch diesmal kam der Mittelangriff wieder gut zu diversen starken Abschlüssen. Hier hat neben einer erneut starken Tia Bautz diesmal Anthea Beuthe den Mittelangriff in die Hand genommen. Weil die Punkte sich rasch auf dem VSV-Konto sammelten, konnte das Team sowohl befreit aufspielen und auch Wechsel vornehmen, die jüngeren Spielerinnen ein paar Minuten auf dem Feld bescherten.

(mehr …)

Frauen in LK Nord mit 2 Siegen dabei

Das Team VSV 2 nimmt Formen an. Die Frauen haben in der LK Nord in neuer Zusammensetzung 2 Siege verbucht.

Mit der neuen Saison fanden sich erstmals Mitspielerinnen zusammen, die im letzten Jahr noch in ganz anderen Konstellationen auf Punktejagd gegangen sind. Trainer Dimitri Schewelow darf derzeit mit Spielerinnen aus der letztjährigen Landesliga, der bisherigen Landesklasse und hinzukommenden Spielerinnen aus den Jugendteams auf einen breiten Kader mit verschiedensten Qualitäten bauen. (mehr …)

2. Platz beim Vorbereitungsturnier des SC Potsdam

Am Sonntag reisten die Damen I des VSV Havel Oranienburg früh in die Landeshauptstadt Brandenburgs, um dort das erste Mal die Trainingsinhalte der Vorbereitungsphase im Echtbetrieb zu testen. Ziel des Turniers war es, die Spielphilosophie des Trainers Ricardo Galandi zu verinnerlichen und die neuen Spielerinnen ins Team zu integrieren.

(mehr …)

U18 – Endrunde

Die Krönung der Saison 2021-22 für VSV Havel Jugend.

Nach einem souveränen Sieg in der Vorrunde war es für das U18 Mädels Team vom VSV Havel Oranienburg logisch an der Endrunde am 15.05.2022 teilzunehmen. Das anspruchsvolle Ziel war eindeutig: den Erfolg vom U16-Team, die eine Woche davor nur mit einem verlorenen Satz die Kreismeisterschaft gewonnen hatten, zu wiederholen. Vorne weg – das Ziel wurde erreicht!
Insgesamt sechs motivierte Teams aus 5 Oberhavel-Volleyball-Oasen wollten den erstrebenswerten Titel mit nach Hause nehmen. Die Teams und die Trainer waren bekannt. Damit war es auch von Anfang klar, dass der Tag alles andere als langweilig wird.
Eine eindeutige Gewinnserie in der Gruppe
VSV Havel Oranienburg – SG Vehlefanz 2:0
VSV Havel Oranienburg – VSV Gransee 2:0

und im Halbfinale
VSV Havel Oranienburg – Motor Hennigsdorf 2:0
ließ unsere Mannschaft auf den Gegner im Finale warten. Dieser wurde in einem spannenden Spiel SG Vehlefanz – SV Glienicke I, mit dem Stand 2:1, gefunden.

(mehr …)