Beiträge zum Thema Landesliga

Kremmener Havel SV mit kleiner Sensation im Landespokal

Foto 03.05.15 12 16 23Den Abschluss der Hallensaison im brandenburgischen Volleyball bildet traditionell die Endrunde des Landespokals in Cottbus. Erstmals überhaupt konnten sich die Männer des Kremmener Havel SV für dieses hochklassig besetzte Turnier am vergangenen Wochenende (02./03.05.2015) qualifizieren. Die Auslosung bescherte den Oberhavelern zwar eine attraktive, aber wenig aussichtsreiche Gruppe. Zwei Gegner aus der Regionalliga, einer aus der Brandenburgliga und der Aufsteiger zur Brandenburgliga BSG Stahl Eisenhüttenstadt warteten auf den KHSV, der in der zurückliegenden Saison erst am letzten Spieltag den Klassenerhalt in der Landesliga sichern konnte. (mehr …)

KHSV feiert Klassenerhalt

Saison 2014.2015 - Spieltag 12 in Wusterhausen gegen Werder und Wusterhausen

Am letzten Spieltag (21.03.2015) der Landesliga Nord nutzten die Männer vom Kremmener Havel SV (KHSV) die Chance und sicherten sich dank eines 3:0-Sieges gegen den direkten Konkurrenten aus Werder den Klassenerhalt. In Wusterhausen konnten die Oberhaveler gegen den Werderaner VV im ersten Spiel auf das Trainerduo der ersten Damenmannschaft des VSV Havel, Bade und Galandi, zurückgreifen. Somit konnte man trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle mit einer schlagkräftigen Truppe antreten. (mehr …)

Optimale Ausbeute für den KHSV

Saison 2014.2015 - Spieltag 11 in Oranienburg gegen Zossen und Teltow.Kleinmachnow, 2Am Samstag (07.03.2015) traten die Männer vom Kremmener Havel SV (KHSV) gegen den Tabellenzweiten vom VC Teltow/Kleinmachnow und den Tabellenfünften vom MSV Zossen 07 an. Als Tabellensiebenter rechnete man sich dabei maximal gegen den MSV einige Chancen aus. Bis auf den Erkrankten Dmitri Schewelow konnte der Heimsechser auf eine volle Besetzung mit insgesamt zwölf Spielern zurückgreifen. (mehr …)

KHSV rückt auf Nichtabstiegsplatz

Am Montag (02.03.2015) mussten die Männer vom Kremmener Havel SV (KHSV) während ihrer Trainingszeit im Kellerduell zum Nachholspiel gegen die Sportfreunde aus Brandenburg antreten. Trotz der ungewöhnlichen Zeit fand mit elf Spielern fast der gesamte Kader der Oberhaveler den Weg in die MBS-Arena. Gegen die nicht ganz so üppig ausgestatteten Brandenburger begann man sehr konzentriert und setzte den Gegner aus einer stabilen Annahme heraus mit gutem Angriffspiel unter Druck. Bei den Gästen lief nicht viel zusammen, sodass der erste Satz mit 25:13 eindeutig an den KHSV ging. (mehr …)

Schlappe für den KHSV

Saison 2014.2015 - Spieltag 10 gegen SV Lindow-Gransee II in Lindow, 2Am Samstag (21.02.2015) stand für den Kremmener Havel SV (KHSV) lediglich eine Begegnung an, da der SF Brandenburg wegen Personalsorgen nicht antreten konnte. Somit spielte der KHSV nur gegen den SV Lindow-Gransee II in Lindow. Mit mehr als doppelt so vielen Punkten in der Tabelle war Lindow-Gransee dabei klar favorisiert.

(mehr …)