Beiträge zum Thema Dritte Liga

VSV-Damen weiter auf Erfolgskurs

VSV-SCALAÜber 100 Fans, laute Trommeln und ein motiviertes Team vom VSV Havel Oranienburg begrüßten am 11. Spieltag die Hamburger vom SC Alstertal-Langenhorn.

Noch bevor das Spiel losging, verletzte sich eine Hamburgerin während des Einschlagens am Fuß. Eine kurze Schrecksekunde – war das Team aus dem Norden doch schon dünn besetzt angereist. So schrumpfte der Kader der Gegnerinnen auf sieben Spielerinnen, was keine Auswechslung mehr zuließ.

(mehr …)

Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey!

HeimspielWiWaMit großer Freude blickten die 1. Damen des VSV Havel Oranienburg nach dem Spiel gegen WiWA Hamburg auf die Tabelle der dritten Bundesliga Nord. Nach dem ungefährdeten 3:0 Sieg gegen das Team aus dem Norden kletterten die Volleyballerinnen von der Havel kurzzeitig auf den ersten Platz. Doch die Zeichen vor dem Spiel standen alles andere als gut. (mehr …)

Jahresauftakt nach Maß für die Damen vom VSV Havel Oranienburg

dsc00555 Mit vielen guten Vorsätzen ging es nun wieder für die Volleyballerinnen von der Havel in die Rückrunde in der 3. Liga Nord. Nach einer ausgezeichneten Hinrunde und Platz 2 in der Tabelle verabschiedeten sich die Damen im Dezember in die wohlverdiente Weihnachtspause. Mit aufgefüllten Kräften stand nun das erste Heimspiel im neuen Jahr. Der VSV Grün-Weiß Erkner war zu Gast und hatte sich einiges vorgenommen für das Rückspiel. (mehr …)

Hinrunde mit einem Heimsieg gegen den BBSC erfolgreich abgeschlossen

HeimspielBBSCAm gestrigen Samstag stand für die Damen des VSV Havel Oranienburg das letzte Spiel des Jahres und der Hinrunde an. Auf heimischen Parkett sollte an die gute Leistung der Vorwoche in Eimsbüttel angeknüpft und sich mit einem Sieg gegen den BBSC in die verdiente Weihnachtspause verabschiedet werden. An diesem Spieltag wollte der Verein zudem – passend zur Weihnachtszeit – seinen Zuschauern etwas Besonderes bieten: So haben die Spielerinnen und Trainer fleißig Plätzchen gebacken, welche für eine geringe Spende angeboten wurden. Die Einnahmen gingen an die Willkommensinitiative „Willkommen in Oranienburg e.V. i.G“. Zudem erhielten Flüchtlinge freien Eintritt zum Spiel.

(mehr …)

Werbung für die Dritte Liga

12348037_1067601259981285_5539849093087273382_nDiesen Sonntag ging es für die Damen des VSV Havel Oranienburg das dritte Mal in dieser Saison nach Hamburg, diesmal gegen den direkten Tabellennachbarn Eimsbütteler TV. Anpfiff der Partie war bereits 13 Uhr, so dass es schon in den frühen Morgenstunden aus dem Havelland in den Norden ging. Die Gastgeberinnen wussten den zeitigen Spielbeginn jedoch mit kleinen Schokonikoläusen zu entschädigen.

(mehr …)