2. Turnier zur Landesmeisterschaft der U13-Mädchen

Die Mädchen von Havel Oranienburg hatten beim ersten Turnier den Aufstieg von Gruppe D in C knapp verpasst. Diesmal, in Herzberg, wollten sie es besser machen. Entsprechend motiviert nahmen sie die zweistündige Anreise in Kauf.

(mehr …)

Sieg und Niederlage für den Kremmener Havel SV

Die Männer vom Kremmener Havel SV (KHSV) trafen am Samstag (30.11.2013) beim Auswärtsspiel in der Gemeinde Nuthetal auf den SV 05 Rehbrücke und den SC Potsdam.

Im ersten Spiel des Tages ging es gegen den SC Potsdam. Der etwas durcheinander gewürfelte Spielplan der Kreisklasse machte es möglich, dass der KHSV bereits am 4. Spieltag zum zweiten Mal gegen die Landeshauptstädter antreten musste. Bereits im ersten Saisonspiel konnte man ein klares 3:0 in der Kremmener Stadtparkhalle für sich verbuchen. Die Erwartungen waren dementsprechend hoch. (mehr …)

Eigenes Geschenk zum ersten Advent

Die Vorzeichen des letzten Hinrundenspiels standen für die VSV-Damen alles andere als günstig. In eigener Halle empfing man den starken Aufsteiger der Blankenburger Volleyballfreunde, der bis dato einen beachtlichen 4. Platz einnahm. Zeitgleich konnte man aufgrund von Verletzungen, Schwangerschaft und beruflichen Verpflichtungen nur auf 7 Leute zurückgreifen, hinter Libera Vogel stand bis kurz vor Anpfiff ein Fragezeichen. Dafür erklärte sich Laura Niegel aus der zweiten Mannschaft erfreulicherweise ein weiteres Mal bereit, auszuhelfen. (mehr …)

VSV aktuell diesmal nur online

VSV aktuell Ausgabe 10/2013Die aktuelle Ausgabe unserer Stadionzeitung „VSV aktuell“ zum kommenden Heimspiel gegen VF Blankenburg 1991 am 1. Dezember wird nicht wie gewohnt in gedruckter Form vorliegen. Daher steht Euch die aktuelle Ausgabe (wie auch alle bisherigen Ausgaben) bereits heute als PDF-Datei zum Download bereit. Wir entschuldigen uns vielmals und hoffen zum nächsten Heimspiel in einer Woche wieder eine gedruckte Zeitschrift anbieten zu können.

Nur für Mitglieder: VSV verlost Freikarten für BR Volleys

Mitglieder aufgepasst: Freundlicherweise hat uns der amtierende Deutsche Volleyballmeister aus Berlin, die BR Volleys, Freikarten für Viertelfinalspiel im DVV-Pokal gegen die VSG Coburg/Grub zur Verfügung gestellt. Diese möchten wir gern an Euch weiterreichen. Interessenten melden sich bitte per E-Mail an verlosung, die Gewinner werden von uns benachrichtigt. Anpfiff ist am Mittwoch, den 27.11. um 19.30 Uhr in der Max-Schmeling-Halle in Berlin.