Knappe Niederlage gegen Titelaspiranten

Am vergangenen Sonntag begrüßte der VSV Havel Oranienburg die erste Mannschaft vom TSV Tempelhof-Mariendorf in der heimischen Stätte im HBI-Sportforum zum zweiten Heimspiel der Saison. Da die letzten Aufeinandertreffen in der Saison 18/19 jeweils nur sehr knapp zugunsten der Hävlerinnen entschieden werden konnten, versprach die Partie von vornherein erhöhtes Spannungspotential. (mehr …)

6 Punkte!!!

Über ein Jahr mussten die Havel 2 Frauen und das Trainerteam darauf warten…2 gewonnene Spiele (an einem Tag 😉 ). Im ersten Spiel gegen Heinersdorf noch unsicher startend, kamen die Frauen immer besser ins Spiel und gewinnen dieses mit 3:1. Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber aus Brandenburg startete man stark und hielt das Niveau. Mit lautstarker Unterstützung von der Bank, feierten die Mädels einen 3:0 Erfolg.

Die ersten Punkte der Saison!

Am Samstag, den 21. September, bestritten die Damen vom VSV Havel Oranienburg ihr zweites Spiel der Saison. Da Trainer Peter Schwarz im Urlaub war, wurde der VSV von einem bekannten Gesicht, dem ehemaligen Trainer Ricardo Galandi, an der Seitenlinie unterstützt. Der Saisonstart verlief nicht ganz nach Wunsch, aber beim Dauerrivalen vom Landespokal, dem USV Potsdam, sollte das wieder gut gemacht werden. (mehr …)

VSV startet mit Niederlage in die Saison

Am 15. September wurde es das erste Mal richtig ernst für das neu formierte Team des VSV Havel Oranienburg. Mit dem Kieler TV empfingen die Havelstädterinnen auch gleich einen ambitionierten Gegner im gut gefüllten HBI-Sportforum. (mehr …)

Nichts anbrennen lassen!!

Auch den zweiten direkten Ligakonkurrenten aus Hohen Neuendorf konnten die 3. Frauen mit 3:0 besiegen. Mit der Erwartung eines langen Abends gingen die Damen nervös ins Spiel, konnten sich aber nach und nach steigern. Am Ende war es eine konsequente Leistung, die zum deutlichen Sieg führte.