Beiträge von Ricardo Galandi

Neue Ansetzung für das Auswärtsspiel gegen BBSC

Nachdem in der vergangenen Woche gleich mehrere Coronafälle aus der Mannschaft des VSV Havel Oranienburg gemeldet worden waren, wurde die Bitte einer Spielverlegung an den Staffelleiter der Driiten Liga Nord, Dr. Albrecht Pfefferkorn, sowie die Verantwortlichen des BBSC aus Berlin-Köpenick herangetragen.

Das ausgefallene Spiel wird nun am 19.03.2022 um 14:00 Uhr in der Hämmerling-Halle in Adlershof nachgeholt. Ob und unter welchen Voraussetzungen Zuschauer erlaubt sein werden, kann derzeit noch nicht sicher gesagt werden.

Bis zur Neuansetzung stehen Trainer Ricardo Galandi weiterhin nicht alle Spielerinnen zur Verfügung: „Wir befinden uns noch immer an einem Punkt, wo wir Trainingsrückstände aufarbeiten. Die zahlreichen Ausfälle machen es schon seit Wochen nahezu unmöglich, komplexe Spielsituationen zu simulieren. Nichtsdestotrotz freue ich mich, dass der Spielbetrieb nicht eingestellt wurde.“

Spielverlegung gegen BBSC

Das morgige Spiel gegen den BBSC aus Berlin-Köpenick wurde vom VSV coronabedingt abgesagt. Gleich mehrere Spielerinnen mussten sich diese Woche in häusliche Quarantäne begeben.

„Es ist schade, dass Corona noch immer so tiefgreifend den Spielbetrieb beeinflusst. Wir sind alle geimpft und dennoch ist man nicht vor einer Ansteckung gefeit. Gott sei Dank hat bisher niemand einen schweren Verlauf. Wir haben den Staffelleiter um eine Spielverlegung gebeten. Das war leider alternativlos, da wir nicht mehr spielfähig gewesen wären.“, so Kapitänin Anika Zülow.

Der Nachholtermin wird an gleicher Stelle zeitnah bekanntgegeben.

Bleibt gesund!

1:3 Niederlage im umkämpften Topspiel

Am vergangenen Samstag empfingen die erstplatzierten Volleyballerinnen von der SG Rotation Prenzlauer Berg die zweitplatzierten Oranienburgerinnen. Allein die Tabellenplatzierungen ließen erahnen, dass dieses Spiel ein heiß umkämpftes werden würde.
(mehr …)

Hart erkämpfter Sieg zum Start in die Hauptrunde

Am vergangenen Wochenende starteten die Damen des VSV Havel Oranienburg vor heimischer Kulisse gegen den TSV Tempelhof-Mariendorf in die Aufstiegsrunde der 3. Liga Nord und erkämpften sich mit einem knappen 3:2 Sieg (21:25, 25:22, 18:25, 25:21,16:14) die ersten wichtigen Punkte! 

(mehr …)

VSV glückt auch das Rückspiel im Revierderby

Unsere Mädels setzten sich am vergangenen Sonntag im letzten Spiel des Jahres mit 3:0 (25:23, 25:16: 27:25) gegen die SG Einheit Zepernick durch und beenden das Jahr 2021 auf dem ersten Tabellenplatz der Vorrundengruppe 1 in der 3. Liga Nord.

(mehr …)