Beiträge von Ricardo Galandi

Niederlage gegen Herbstmeister

Erneut mit Heimspielrecht ausgestattet, empfingen die 1. Damen des VSV an diesem zweiten Adventssonntag den Eimsbütteler TV vor heimischer Kulisse. Dank Weihnachtsspendenaktion und fleißig gerührter Werbetrommel begrüßten knapp 150 Zuschauer die beiden Teams im HBI-Sportforum. Während die Gäste bereits am Vortag in Potsdam Punkte einsammeln konnten, hatten die VSV-Damen die Bälle gegen den Rührbesen getauscht und emsig Weihnachtsplätzchen gebacken. Die anstehende Partie hingegen versprach alles andere als ein Sonntagsspaziergang zu werden. (mehr …)

Duell auf Augenhöhe

Am Sonntag empfing der VSV Havel Oranienburg zum Heimspiel den Drittplatzierten BBSC 2. Die Berlinerinnen sind keine unbekannten Gegner, traf man schon beim Regionalpokal Nord-Ost aufeinander. Man hatte sich viel vorgenommen für dieses Spiel, war es doch nach der zweiwöchigen Spielpause endlich wieder an der Zeit den treuen Zuschauern eine selbstsichere und positiv gestimmte Mannschaft zu präsentieren. (mehr …)

VSV-Damen beweisen trotz Niederlage enorme Teamstärke

Diesen Samstag ging es für die erste Damenmannschaft des VSV Havel Oranienburg zum Vorjahresmeister Rotation Prenzlauer Berg (RPB), der bis dato nur gegen den aktuell sehr stark aufspielenden Eimsbütteler TV Punkte verlor und dementsprechend auf dem zweiten Tabellenplatz rangierte. Wie auch in den Jahren zuvor, versprach das Duell ein Spitzenspiel zu werden, schenkten sich beide Mannschaften in den vergangenen Partien doch nichts und waren für ihren qualitativ hochwertigen Volleyball bekannt. (mehr …)

Verletzungspech überschattet VSV-Sieg

Am vergangenen Sonntag empfingen die Damen vom VSV Havel Oranienburg im HBI-Sportforum den Berliner Volleyballverein Vorwärts (BVV), in dem mit Mareike Ulbrich und Stefanie Binanzer nun zwei altbekannte Spielerinnen der letzten Saison aufschlagen. Vor Anpfiff des Spiels unterzeichnete der Vorstandsvorsitzende Wolf-Dieter Alte jedoch zunächst eine Kooperationsvereinbarung mit der Lebenshilfe Oberhavel, welche unseren kleinen Verein zukünftig unterstützen wird.  (mehr …)

Kurzer Prozess

Am vergangenen Sonntag holte der VSV Havel Oranienburg endlich den langersehnten ersten Heimsieg in der Saison 2019/2020 – und das in nur 64 Minuten. (mehr …)