Spielverlegung gegen BBSC

Das morgige Spiel gegen den BBSC aus Berlin-Köpenick wurde vom VSV coronabedingt abgesagt. Gleich mehrere Spielerinnen mussten sich diese Woche in häusliche Quarantäne begeben.

„Es ist schade, dass Corona noch immer so tiefgreifend den Spielbetrieb beeinflusst. Wir sind alle geimpft und dennoch ist man nicht vor einer Ansteckung gefeit. Gott sei Dank hat bisher niemand einen schweren Verlauf. Wir haben den Staffelleiter um eine Spielverlegung gebeten. Das war leider alternativlos, da wir nicht mehr spielfähig gewesen wären.“, so Kapitänin Anika Zülow.

Der Nachholtermin wird an gleicher Stelle zeitnah bekanntgegeben.

Bleibt gesund!

Teile diesen Beitrag

Was denkst du?

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.