Gelungener Start

Am gestrigen Samstag zeigten die Damen von Havel II, dass sich die anstrengenden Trainingswochen gelohnt haben. Gegen die junge Sportschulmannschaft von SC Potsdam IV konnte es spannender nicht laufen. Der Spielstart verlief noch nervös und unkonzentriert und man lief schnell einem 0:2 Satzstand hinterher. Die Havelfrauen kämpften sich aber mit viel Einsatz und Spielstärke auf allen Positionen zurück und zeigten welch Potential in ihnen steckt. So hieß es am Ende: Tiebreak!! Dieser ging bis zum 13:13 punktetechnisch hin und her. Am Ende hatten die Gäste aus Potsdam das glücklichere Händchen und entschieden den Tiebreak mit 15:13 für sich.
Im zweiten Spiel gegen die unerfahrenen Belziger hatte man Mühe sich wieder in Schwung zu bringen, spielte aber einen unspektakulären Stiefel runter und gewann 3:0.
4 Punkte am ersten Spieltag stehen somit auf dem Konto.

 

Teile diesen Beitrag

Was denkst du?

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.