Beiträge zum Thema Saisonvorbereitung

Vorbereitungsturnier der II. Frauen

20150830Am gestrigen Tag bestritt die 2. Damenmannschaft ein Vorbereitungsturnier in Brandenburg, den Fritze-Bollmann-Cup der Sportfreunde Brandenburg. Nach bisher nur wenigen Trainingseinheiten ging es hierbei darum, Spielpraxis und die nötige Abstimmung für die kommende Saison zu finden. Trotz der geringen Spieleranzahl konnte das Turnier als Erfolg gewertet werden. Mit einem 4. Platz fuhr das Team zufrieden nach Haus.

1. Frauen starten in die Saisonvorbereitung

11885150_1010652765676135_6066191850103735691_nAm Montag, den 17. August 2015 startet unsere 1. Damenmannschaft in die Saisonvorbereitung für die kommende Spielzeit. Ein besonderer Fokus soll dabei auf die Athletik gelegt werden. Dafür werden unsere Damen in den kommenden 6 Wochen immer montags ein Fitnessstudio aufsuchen und zusätzliche Konditionsübungen auf der Leichtathletikbahn absolvieren. An den sonstigen Trainingstagen soll vor allem die Integration der neuen Spielerinnen in die Mannschaft vorangetrieben werden. Mit Julia Rienhoff und Anne Tegge stehen die ersten beiden Neuzugänge für die kommende Saison bereits fest. Mit weiteren Spielerinnen laufen zudem intensive Gespräche, sodass in den kommenden Tagen mit weiteren Wechseln gerechnet werden kann. Wir werden alle Neuzugänge hier in den nächsten Wochen noch genauer vorstellen. Insgesamt wurde und wird die Mannschaft für die Spielzeit 2015/16 punktuell gut verstärkt. Vor dem ersten Training sprachen wir kurz mit unserem Co-Trainer Ricardo Galandi:

Insgesamt haben wir in der vergangenen Saison unser Minimalziel erreicht, sind aber dennoch unter unseren eigenen Erwartungen geblieben. Die Dritte Liga war in der vergangenen Saison so stark besetzt wie noch nie. Wir rechnen damit, dass sich auch die anderen Mannschaften für die kommende Saison verstärkt haben. Trotzdem streben wir einen Tabellenplatz im gesicherten Mittelfeld an und wollen in den Abstiegskampf nicht involviert sein. Mit einer intensiven Saisonvorbereitung sollte dieses Ziel möglich sein.

Herren belegen sechsten Platz

20130908_Vorbereitung_HerrenBeim Vorbereitungsturnier in Fürstenberg belegte die 1. Männermannschaft einen guten 6. Platz. Angetreten waren insgesamt 14 Mannschaften.

12 – 4 – 3 – Die Zahlen des Tages

Nach Wochen der Vorbereitung stand für die Damen des VSV Havel Oranienburg nun das erste Kräftemessen an. Beim Rotations-Cup des letztjährigen Regionalligameisters aus Prenzlauer Berg musste man sich sowohl Gegnern derselben als auch der Dritten Liga stellen.

In einer 3er-Vorrundengruppe ging es zunächst gegen die Nachwuchsspielerinnen des VC Olympia Berlin ans Netz. Die drei Neuzugänge Heidepriem, Kraeft und N. Sabrowske fügten sich bereits zu Beginn der Partie nahtlos in die Mannschaft ein und sorgten mit ihren Aktionen für eine zwischenzeitlich deutliche Führung von 20:10. Trotz dieses komfortablen Polsters konnte der erste Satz jedoch nicht auf der Habenseite verbucht werden (-24). Das Team um Trainer Ricardo Galandi zog nun aber das Tempo an und zwang den Gegner in den entscheidenden Tie-Break, der letztlich zugunsten der Haveldamen ausfiel.

Im zweiten Vorrundenmatch traf man auf den Gastgeber. Bereits in der vergangenen Saison zeigte der VSV trotz zweier Niederlagen gegen die Berlinerinnen ansprechende Aktionen und umkämpfte Ballwechsel. So sollte es auch in dieser Begegnung sein. Nach dem Satzverlust sicherten sich die Oranienburgerinnen den zweiten Durchgang und erzwangen auch hier den Entscheidungssatz, der schließlich nur knapp mit 15:13 verloren ging. Trotz der Niederlage sah man nach Abpfiff viele zufriedene Gesichter auf Seiten des VSV.

(mehr …)

Erster Härtetest vor dem Saisonstart

Die ersten Trainingswochen sind vorbei, nun folgt der erste Härtetest. Am kommenden Samstag tritt die erste Frauenmannschaft beim Vorbereitungsturnier der SG Rotation Prenzlauer Berg – dem letztjährigen Regionalligameister – an. Mit dabei sind ebenfalls zahlreiche Vertreter der Liga, sodass bereits vor dem Saisonstart am 21.9. ein erstes Abtasten der Mannschaften stattfinden wird. Auf Seiten des VSV werden erstmals die Neuzugänge Eileen Heidepriem, Natalie Sabrowske und Kathrin Kraeft zum Einsatz kommen, die das Team in dieser Saison unterstützen werden. Wer Lust und Zeit hat, kann sich die Spiele gern anschauen. Los geht es ab 9:00 Uhr in der Sporthalle in der Sredzkistraße 6-8, 10435 Berlin.