Beiträge zum Thema Landespokal

Kein Pokal für die 1. Frauen

IMG_6951 Am Sonntag traten die 1. Frauen in der Endrunde des Brandenburgischen Landespokal in Frankfurt/Oder an. Als gesetze Mannschaft konnte man das Viertelfinale gegen den HSV Cottbus souverän mit 2:0 gewinnen. Im Halbfinale gegen den USV Potsdam verloren die 1. Frauen mit 1:2. Leider gelang es den Havelstädterinnen nicht an die Erfolge der Saison 2015/16 anzuknüpfen.

Ergebnisse Landespokal Endrunde
Artikel auf Mein-Lokalsport.de

Kremmener Havel SV mit kleiner Sensation im Landespokal

Foto 03.05.15 12 16 23Den Abschluss der Hallensaison im brandenburgischen Volleyball bildet traditionell die Endrunde des Landespokals in Cottbus. Erstmals überhaupt konnten sich die Männer des Kremmener Havel SV für dieses hochklassig besetzte Turnier am vergangenen Wochenende (02./03.05.2015) qualifizieren. Die Auslosung bescherte den Oberhavelern zwar eine attraktive, aber wenig aussichtsreiche Gruppe. Zwei Gegner aus der Regionalliga, einer aus der Brandenburgliga und der Aufsteiger zur Brandenburgliga BSG Stahl Eisenhüttenstadt warteten auf den KHSV, der in der zurückliegenden Saison erst am letzten Spieltag den Klassenerhalt in der Landesliga sichern konnte. (mehr …)

Finaleinzug nach Cottbus!!

IMG_9230Die Never ending story der Herren hat doch noch ein Ende. Zum ersten Mal zieht der Kremmener Havel SV in das Pokalfinale in Cottbus ein. Beim Turnier am Samstag konnte das Team 3 der 4 Spiele gewinnen und sicherte sich Platz 2 hinter dem Favoriten Potsdam Waldstadt aus der Brandenburgliga.

Herzlichen Glückwunsch!

Im Viertelfinale war Schluss

Am vergangenen Wochenende fand in Cottbus die Endrunde des diesjährigen Landespokals, die im letzten Jahr gewonnen werden konnte, statt. Nach der Auslosung stand fest, dass die VSV-Damen mit den Gegnern USV Potsdam I (Aufsteiger Regionalliga), SC Potsdam II (2. BBL), ) und KSC Asahi Spremberg (5. BBL) die schwerste Vorrundengruppe erwischt haben. (mehr …)