Ronja Braitsch

Spitzname: Ronni
Geburtsdatum: 19. Juli 1995
Größe: 188 cm
Position: Mittelblock
Beruf: Studentin

Wie bist du zum Volleyball gekommen?
Kurz vor dem Abitur wollte das Ministerium meine praktische Prüfung im Badminton nicht anerkennen, also musste ich mir einen anderen Teamsport suchen. Im Basketball war ich leider nie gut genug, im Fußball und Handball auch nicht, da blieb nur noch Volleyball – das hatte ich noch nie ernsthaft versucht.

Warum hast du dich gerade für den VSV Havel Oranienburg entschieden?
Ab dem Probetraining wusste ich, die werden mir noch einiges beibringen können.

Was war bisher dein persönliches Volleyball-Highlight?
Die Meisterschaft 2016/17 mit dem VSV.

Was liebst und hasst du am Training?
Das Läufersystem war anfangs mein großer Feind. Wir haben uns allerdings inzwischen etwas angenähert. Am meisten mag ich die Kritik im Training, sodass ich mit neu erlerntem Wissen aus dem Training gehen kann. Immer klappt das natürlich nicht…

Bei diesem Song kannst du dich am besten einspielen:
Can´t Be Touched – Roy Jones Jr, Mr Magic, Trouble

Beschreibe dein Team in drei Worten:
Entspannt, außer mir.

Deine Teammitglieder sagen über dich du wärst:
Sie sagen, ich wäre ein Öko und lachen über meinen Style. So ganz verstehen kann ich das aber nicht.

Welches Lebensmotto hast du?
Gemeinsam ist man besser als einsam!

Wenn du morgens in den Spiegel schaust, denkst du:
Just go with the flow!

Wenn du ein Tier wärst, welches wärst du und warum?
Manchmal wäre ich gerne wie mein Hund Chewie – dumm, aber glücklich!

Kommentare geschlossen.