Luise Rossek

Spitzname: Petra
Geburtsdatum: 21.01.1993
Größe: 182 cm
Position: Außenangriff
Beruf: Marketing Assistent

Wie bist du zum Volleyball gekommen?
Ich bin als Schwimmerin auf die Sportschule nach Potsdam gekommen. Volleyball wurde dort ein Jahr später offiziell auf der Schule eingeführt und man sprach mich, wahrscheinlich auf Grund meiner Größe 😉, an. Gelangweilt vom „Bahnenzeihen“ und dem Einzelsport entschied ich mich, den Wechsel zu wagen und habe es seitdem nie bereut.

Warum hast du dich gerade für den VSV Havel Oranienburg entschieden?
Man sagt der Mannschaft einen tollen Zusammenhalt und Teamspirit nach. Dazu kommt, dass ich viele von den Spielerinnen auch schon kannte, was die Entscheidung sicherlich vereinfacht hat.

Was war bisher dein persönliches Volleyball-Highlight?
Ich durfte bereits einige Male international im Sand auftreten. Das „GER“ auf dem Trikot tragen zu dürfen war jedes Mal ein absolutes Highlight und eine tolle Erfahrung.

Was liebst und hasst du am Training?
Ich freu mich immer aufs Training, auf die Mädels und einfach die Bewegung.

Bei diesem Song kannst du dich am besten einspielen:
Inna – Sun is up

Beschreibe dein Team in drei Worten:
ehrgeizig – schlagfertig – verrückt

Deine Teammitglieder sagen über dich du wärst:
Das wird sich noch zeigen.

Welches Lebensmotto hast du?
Ganz oder gar nicht.

Wenn du morgens in den Spiegel schaust, denkst du:
Kaffee, gebt mir Kaffee!

Wenn du ein Tier wärst, welches wärst du und warum?
Ein Erdmännchen – neugierig, sozial, gesellig und verspielt.

 

Kommentare geschlossen.