Neuer Vorstand beim VSV Havel Oranienburg

Am Sonnabend, den 07.12., wählte der Volleyballsportverein Havel seinen neuen Vorstand. Aus dem alten Vorstand wurden Ingo Jusepeitis und Wolf-Dieter Alte wiedergewählt. Neu in den Vorstand wurden Antje Haferkorn, Thomas Ney und Tony Werner berufen. Als Kassenwart wird in Zukunft Marleen Thoß fungieren. Für die ausscheidenden Sportfreunde waren kleine Dankeschöns vorbereitet.

Im Rechenschaftsbericht konnte Sportfreund Alte auf recht erfolgreiche zwei Jahre zurückblicken. Der Verein hat sich stabilisiert. Das geht von den ersten Mannschaften der Männer und Frauen bis zu der Kinderabteilung. Der Verein hat das finanzielle Risiko Regionalliga gestemmt, ohne den anderen Mannschaften die Mittel zu kürzen. Schwerpunkt der nächsten zwei Jahre soll eine Konsilidierung des Vereins in den mittleren Mannschaften und eine Erweiterung der Kinderabteilung sein. Im Kinder- und Jugendbereich wollen wir verstärkt in den Landesspielbetrieb einsteigen und in Zukunft leistungsstarke Jugendmannschaften in den Spielbetrieb überführen. Dafür wird sich in Zukunft der neue Jugendwart Patrizia Sander engagieren.

Beim „Kneipenquiz“ der anschließenden Weihnachtsfeier setzte sich das Team TVI, bestehend aus den Sportsfreunden Tina Däbel, Verena Schweiger und Ingo Jusepeitis souverän vor der Konkurrenz aus den Teams Rückstand, Badekorn, Olga + Svetlana, Maka-Johu sowie Lene & WD durch.

Anlage: Protokoll der Mitgliederversammlung vom 07.12.2013

Was denkst du?