Keine Punkte für unsere Kreisklassemädels

Im Spiel VSV Havel Oranienburg III gegen Motor Hennigsdorf II fanden die Havel-Damen nur selten zum eigentlichen Spiel. Motor hingegen überzeugte mit einem starken Angriff und einer soliden Abwehr. Lediglich im dritten Satz konnte Havel nach einer taktischen Umstellung etwas aktiver agieren. Hierbei taten sich vor allem Marleen Thoß und Emilia Simon in der Abwehr hervor. Mit ihren guten Angriffsschlägen erzielte Kristin Wolthusen einige Punkte für den VSV.

Das Spiel unserer IV. Damen gegen den SV electronic Hohen Neuendorf II musste kampflos mit 3:0 abgegeben werden, da vier Spielerinnen erkrankt waren und Havel somit kein vollständiges Team stellen konnte.

Während Havel III sich nach wie vor in der Tabellenmitte wiederfindet, teilen sich die noch punktlosen IV. Frauen zusammen mit Motor Hennigsdorf III das Schlusslicht der Tabelle. Doch bereits am Montag erhält das Team gegen die Tabellennachbarn aus Vehlefanz eine neue Chance auf die ersten Punkte. Havel III tritt dann am Donnerstag beim TSV 90 Zehdenick an.

VSV Havel Oranienburg III – Motor Hennigsdorf II 0:3 (11:25, 8:25, 17:25)
SV electronic Hohen Neuendorf II – VSV Havel Oranienburg IV 3:0 (25:0, 25,0; 25,0)

Was denkst du?