Saisonbeginn für Double-Siegerinnen

Lange war es still um die Meistermannschaft des VSV Havel Oranienburg, aber die Vorbereitungen der kommenden Saison laufen bereits auf Hochtouren. Während sich die Spielerinnen in der wohlverdienten Sommerpause von den Anstrengungen des vergangenen Jahres erholten, suchte der Vereinsvorstand im Hintergrund nach einem Nachfolger für das Trainerduo Michael Bade und Ricardo Galandi. (mehr …)

Vier verdiente Volleyballerinnen verlassen den VSV

Die 1. Damenmannschaft des VSV Havel Oranienburg kann auf eine äußerst erfolgreiche Saison zurückblicken. Mit dem Meisterschaftstitel in der Dritten Liga Nord sowie dem Gewinn des Landespokals gelang den Damen das erste Double der Vereinsgeschichte. Somit können die Spielerinnen und Trainer nun die wohlverdiente Saisonpause genießen und neue Kraft für die anstehenden Aufgaben tanken. (mehr …)

Für die Saisonpause: Fanvideo zur Saison 2016/17

Für alle, die schon sehnsüchtig auf die neue Saison warten, haben wir heute einen von unserem Fan Jens Stassat erstellten Video-Rückblick auf die Saison 2016/17 unserer 1. Damenmannschaft. Viel Spaß beim Anschauen!

Meister Oranienburg auch im letzten Spiel souverän

DSC08774Für die Damen des VSV Havel galt es am letzten Spieltag, trotz bereits feststehender Meisterschaft, noch einmal eine konzentrierte Leistung abzurufen. Zu Gast bei den jungen Talenten von Rotation Prenzlauer Berg (RPB) startete das Trainerteam Bade/Galandi mit Natalie Sabrowske, Kristin Sabrowske, Manuela Sabrowske, Charlotte Kornprobst, Kathrin Temtchina, Anika Zülow und Libera Josefine Peschel in die Partie. (mehr …)

Letzte Spiele der 2. Damenmannschaft

Die 2. Damenmannschaft des VSV Havel hatte am 1. April ihre letzten Spiele der Saison 2016/17 gegen den SV Motor Hennigsdorf und LG Wassersuppe gespielt. (mehr …)